Tagung der Kreativ- und Handarbeitsgruppen im LV Kurhessen

Rückblick, Planung und Informationen

Die Tagung der Kreativ- und Handarbeitsgruppen des LV Kurhessen fand im Gemeindehaus in Vellmar (KV Kassel und Umgebung) statt. Ausrichter dieser Veranstaltung war die Frauengruppe k 2 Espenau.

Die Leiterin der Kreativ- und Handarbeitsgruppen im LV, Elke Krollpfeiffer (k 9 Grebenstein), konnte neben den Delegierten aus den einzelnen Gruppen die ZDRK-Ehrenmeisterin Else Schröder (k 4 Kassel) und den Referenten für Öffentlichkeit und Presse des LV
Kurhessen, Wolfgang Elias, stellvertretend für den LV-Vorstand begrüßen. Sie dankte den Mitgliedern der Frauengruppe k 2 Espenau für die vorbildlich organisierte und ausgerichtete Veranstaltung.

Helga Reichmacher freute sich als Ausrichterin dieser Veranstaltung, dass diese Tagung wieder einmal von ihrer Frauengruppe durchgeführt wird und wünschte der Tagung viele interessante Diskussionen und positive Beschlüsse.

Elias überbrachte die Grüße des LV Kurhessen, warb gleichzeitig für die bevorstehende LV-Schau im November in Witzenhausen und bat die Anwesenden, dort ihre Exponate zu präsentieren.

Bericht der Leiterin
Elke Krollpfeiffer stellte in ihrem Jahresbericht fest, dass im LV Kurhessen derzeit noch sieben Kreativ- und Handarbeitsgruppen mit 70 Mitgliedern tätig sind. Im Jahre 2013 wurden 100 Felle zugerichtet und 95 Felle verarbeitet sowie 750 Gramm Angorawolle verstrickt und verstickt. Zahlreiche Mitglieder stellten weit über 100 Exponate bei KV-, Vereins-, Werbeschauen und Allgemeinen Schauen aus.

Weiterhin berichtete die Leiterin vom Landesjugendtreffen im Jugendhof auf dem Hohen Meißner (KV Werra-Meißner), bei dem einige Frauen aus mehreren Gruppen aktiv waren und beim Kaninchen-Workshop die Bastelstation geleitet und betreut haben.

Wahlen
Turnusmäßig stand die Wahl der Schriftführerin der Kreativ- und Handarbeitsgruppen des LV Kurhessen auf dem Programm. Helga Reichmacher (k 2 Espenau) wurde einstimmig für vier Jahre wiedergewählt.

Verschiedenes
Elke Krollpfeiffer berichtete von der bevorstehenden Tagung der Handarbeits- und Kreativgruppen im ZDRK im Bereich des LV Kurhessen im „Parkhotel Emstaler Höhe“ in Bad Emstal-Sand und informierte über den derzeitigen Stand der Planungen und Vorbereitungen.

Weiter bat Krollpfeiffer darum, dass Ehrungen sowie auch Angaben über Jubiläen, Geburtstage und verstorbene Mitglieder zusätzlich zur bisherigen Verfahrensweise mit der Meldung an den LV-Vorsitzenden auch direkt an sie geleitet werden, damit sie immer aktuell über den jeweiligen Stand insbesondere der vorzunehmenden Ehrungen informiert ist.

Es wurde über einen Antrag, der bei der Tagung in Bad Emstal-Sand den Leiterinnen der HuK-Gruppen der LV zur Abstimmung vorgelegt wird, diskutiert. Danach sollen die sogenannten Zwischentagungen der HuK-Gruppen alle zwei Jahre nicht mehr extern durchgeführt werden sondern in die ZDRK-Tagungen jeweils im Juni integriert werden. Dadurch würden sich finanzielle Mittel einsparen lassen. Die Delegierten sprachen sich einstimmig für diesen Antrag aus.

Krollpfeiffer warb für die der 23. LV-Schau des LV Württemberg und Hohenzollern angeschlossenen Allgemeinen Exponatenschau, die anlässlich der 25. Bundes-Rammlerschau vom 31. Januar bis 1. Februar 2015 in Ulm durchgeführt wird.

Die Tagung der Kreativ- und Handarbeitsgruppen im LV Kurhessen im kommenden Jahr wird von der Frauengruppe k 22 Kerzell am 5. September in Eichenzell-Kerzell (KV Fulda) ausgerichtet. Hier war von der Frauengruppe k 22 kurzfristig ein Antrag eingebracht worden, der von den Delegierten einstimmig angenommen wurde.

Preisrichterin Karla Kirchhoff informierte die Tagungsteilnehmerinnen über das Beizen und Färben von Wolle sowie über das Entstehen von Filzstücken. Weiterhin referierte sie über Lehrbeiträge und Anschauungsmaterial (Klasse 9) und stellte noch einmal die neuen Bewertungsurkunden vor.

Zwischen dem gemeinsamen Mittagessen und Kaffee und Kuchen am Nachmittag erfolgte ein reger Erfahrungsaustausch. Diese informative und interessante Tagung klang dann am späten Nachmittag aus.
 

 

Wolfgang Elias, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Presse im LV Kurhessen

 


Delegierte der Frauengruppen während der Tagung in Vellmar


Der Vorstand der Kreativ- und Handarbeitsgruppen im LV Kurhessen mit einigen der Delegierten