K97 Ronshausen bei 950 Jahr-Feier Ronshausen aktiv

Reger Andrang herrschte in und vor der Scheune des K 97
Ronshausen anlässlich der 950 Jahr-Feier in Ronshausen

Der K 97 Ronshausen beteiligte sich am stehenden Festzug der Gemeinde Ronshausen im Rahmen eines Festwochenendes anlässlich der 950 Jahr-Feier und leistete damit eine hervorragende Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für die Rassekaninchenzucht.

Im gesamten Dorf waren die örtlichen Vereine, Verbände, Organisationen und auch Bürger ganz privat aktiv und stellten entweder ihr jeweiliges Hobby oder ihre Tätigkeiten, Aufgaben usw. vor bzw. boten diverse Speisen und Getränke, für die Ronshausen und die Umgebung bekannt sind, zum Probieren an. Es gab zahlreiche Stände und Bühnen auf der Straße oder in Einfahrten, in Höfen bzw. auf Plätzen. Der gesamte Ortskern war an diesem Sonntag abgesperrt und der Zuschauer stand nicht wie bei einem üblichen Festzug an einer Stelle und ließ die Aktiven vorüberziehen, sondern er musste auch selbst aktiv werden und sich anhand eines Ortsplanes orientieren und die entsprechenden Aktionen, die er gern sehen wollte, anlaufen oder aber Straße für Straße abgehen, um das gesamte Angebot wahrnehmen zu können und sich immer wieder überraschen zu lassen.

Der K 97 Ronshausen war auf einem Bauernhof präsent und hatte eine Scheune und auch den Eingangsbereich sehr dekorativ ausgeschmückt. In der Scheune waren Gehege mit Kaninchen aus mehreren Rassen und Farbenschlägen ausgestellt und auf zahlreichen Tafeln gab es für die Besucher Informationen rund um die Rassekaninchenzucht. Ein großer Freilauf mit jungen Kaninchen zog insbesondere die Kinder an, die die Tiere auch streicheln durften.

Bei einem Gewinnspiel des Vereins musste das Gewicht eines Kaninchens geschätzt werden. Als Hinweis für die Besucher auf diese Aktion sowie als Begrüßung der Gäste waren im Eingangsbereich und im Umfeld der Scheune einige künstlerisch gestaltete und handgemalte Plakate angebracht, die sehenswert waren und allein schon einen Besuch der Vereinspräsentation rechtfertigten.

Die Besucher, die den K 97 Ronshausen aufsuchten, waren voll des Lobes über die gelungene Präsentation und die äußerst geschmackvolle und kreative Ausschmückung der Scheune und der Umgebung sowie dankbar für die interessanten Informationen der Vereinsmitglieder über das Hobby Rassekaninchenzucht.

 

Wolfgang Elias, Referent für Öffentlichkeit und Presse im LV Kurhessen